Kontakt    Anfahrt    Impressum   
Aktuelle Seite: StartseiteFürs Leben lernen!PredigtreihenPredigtreihe "Unterschied:Christ" - Juli-Sept 2015

Predigtreihe "Unterschied:Christ" - Juli-Sept 2015

In den letzten 2,5 Jahren hatten wir in unseren Gottesdiensten grob gerechnet ca. 130 Predigten. Ich wusste, dass es viele waren – aber als ich diese Zahl ausgerechnet habe, da hab ich mich echt gewundert! 130 Predigten!!! Krass, oder? Seitdem wir Predigtreihen eingeführt haben, hatten wir eine Themenreihe über unser Leitbild. Ab Januar 2014 haben wir den 1. Johannesbrief durchgenommen. Und zuletzt sind wir gemeinsam durch das Markusevangelium gegangen. Wie viel Reichtum! Wie viele Herausforderungen! Wie viel Ermutigung! Über die Sommerzeit wollen wir eine neue, diesmal kürzere Themenreihe haben, unter dem Motto „Unterschied:Christ“. In Römer 12,1-2 sagt Paulus, dass Christen anders sind!

Sie sind nicht gleichförmig dieser Welt. Ein Christ erlebt die Erneuerung des eigenen Sinnes. Das bedeutet: Er lernt es, in einer neuen Weise zu denken, weil er danach fragt, was Gott gefällt und sein Leben danach ausrichtet. Und diese Verwandlung entsteht nicht aus einer gesetzlichen Haltung („ich muss das und das tun…“), sondern aus einer Bereitwilligkeit („ich will“). Ich will Gott dadurch lieben! Es ist Gottes Geist, der das bewirkt! Ein Christ lebt anders. Und die Frage ist: Wo sieht man das? Oft ist dieser Unterschied doch gar nicht so sichtbar, oder? Nicht-Christen können ja schließlich auch nett sein; Sie können auch gastfreundlich sein; Und ehrenamtliches Engagement für einen guten Zweck haben sie oft auch! Wo ist dann der Unterschied? Welchen Unterschied machst Du? Vom 5. Juli bis Mitte September wollen wir uns einige konkrete Themen vornehmen und uns diesen Fragen im Licht der Bibel stellen. Biblisch. Praktisch. Gut.

„Gib Acht auf dein Reden!“
„Sei gastfreundlich!“
„Teile!“

„Sei ein Friedensstifter!“
„Nimm dir Zeit!“
„Bring dich ein!“
„Trainiere dein Gewissen!“
„Sei verbindlich!“
„Sei demütig!“
„Vertraue im Leid!“

Translation-Radio im Gottesdienst

"Und ich sah eine Volksmenge, die niemand zählen konnte, aus jeder Nation und aus Stämmen und Völkern und Sprachen" Off 7,9

Schon bald werden wir im Gottesdienst ein "Translation-Radio" anbieten können. Es handelt sich um ein System durch das die Übersetzung vom Gottesdienst über Kopfhörer (auf dem Handy oder einem Taschenradio) empfangen werden kann. Damit unsere Freunde aus vielen Ländern auch das Evangelium hören und verstehen können! 
Und hier kommst du ins Spiel: 

- Bitte bete dafür, dass Gott uns willige Übersetzer schickt - für die Sprachen, die wir brauchen. Zur Zeit sind es vor allem: Arabisch, Persisch, Russisch! 
- kannst du diese Fremdsprachen oder kennst du Christen, die sie können und diesen Dienst tun würden?

Herzliche Einladung zu unserem Gottesdienst!
Jeden Sonntag,
10.00 Uhr.


EFG Wendelstein
Zum Handwerkerhof 7,
90530 Wendelstein
hyacinth-787841_1280.jpg
German English